Von Gestern her – Tag 039

Kommentare 3
Allgemein

Das hier ist von gestern, aber eigentlich ist ja schon heute. Nur, würde ich auch das Datum von heute lassen, weil ich es ja heute erst schreibe. aber eigentlich ist jetzt gestern.

Und zwar habe ich mich gestern, also heute, mit Soft- und Hartware zur Aufnehmung eines Podcastes rumgeplagt, bis ich mich fast auf’s eigene Hemd erbrochen hätte. Und über mich und ein WordPress-Theme habe ich mich auch geärgert und auch da hätte ich fast gekotzt vor lauter Unmöglichkeit, wie ich das Problem hätte lösen können. Das war aber gestern, also heute, und da auch nur erst am Abend, nach etwa 20.000 Stunden Zoom-Meeting und Zoom-Live-Layouting. Ich hätte vielleicht lieber Chips essen sollen. Aber dann hätte man wieder zu mir gesagt: „Du musst ma was mache!“. Also nicht, dass die Leute hier alle hessisch reden, aber den Satz „Du musst ma was mache!“ kann man nicht „Du musst einmal was machen!“ aussprechen. Das passt einfach nicht. Zudem ich dann denken würde, ich müsste nure 1 Mal was machen. Das wäre natürlich wieder gut.

Trotzdem hätte ich auch Chips gegessen.

Und so war das gestern, also heute, und heute, also morgen, muss ich mich unbedingt mal über was aufregen und deshalb muss ich das hier jetzt mal abbre

3 Kommentare

  1. Boon sagt

    Eija, des saach isch dir doch immer: mach doch mal was. Also dauerhaft. Joggen. Tennis. Ja, Tennis. Ich könnte mir dich sehr gut in weißen, kurzen Hosen wie Björn Borg über den Platz flitzend, vorstellen. Ja, das wäre mal was.

  2. Boon sagt

    Und nachdem du John McEnroe dann vernichtend geschlagen hättest, würdest du ein Snickers kauend, lässig in die Kameras schauen. Zwinkern. Und die Leute würden zu ihren Kindern, Nachbarn, Kollegen oder Freunden sagen: Jaaaa, der Huck, der macht einfach was. Der Tausendsassa.

  3. @Boon Im Solarium zu übernachten, scheint mir also auch keine Lösung sein. Trotzdem, danke für die bizarre Vision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.