Tu felix Sichwasvormachung 3000 – Tag 023

Kommentare 2
Allgemein

Wenn man auf 3sat die Österreichischen Nachrichten hört, dann … 

Ich fange nochmal von vorne an.

Wenn ich auf 3sat die Österreichischen Nachrichten höre, denke ich mir manchmal, kein Wunder, dass die so komisch sind. Wenn ich mir vorstelle, den ganzen Tag diesen Dialekt zu hören, also beim Arzt, vor Gericht, im Gefängnis, die Kunden sprächen so, die Frau, ich, der russische Gärtner, der englische Gärtner, die Gräfin, die Hunde, Pumm van Poppel, alle … was würde das aus mir machen?

Aber mal was ganz anderes. Ich lese dieser Tage öfter in the Internet, dass Leute sich so danach sehnen, mal wieder raus zu gehen und geradewegs in den Biergarten oder in die Disco oder in den Swingerclub. Und das sind dann aber immer Leute, die ich niemals weder im Biergarten, noch in der Disco und schon gar nicht im Swingerclub gesehen hätte. Die Leute machen sich was vor. Wenn die Leute sich nur in was reinsteigern können, dann erst sind die Leute zufrieden. Wenn ich auch zur Spezies Leute gehören würde, ich würde mich selbst einweisen lassen. Oder einfach in den Wald ziehen. Aber ohne Internet, damit ich mich von mir selbst entgiften können würden täte. Leute zu sein, muss schwierig sein und wenig dankbar. Neulich erst habe ich zum Bleistift erfahren, warum Frauen, die rauchen immer Ihre Arme so krampfhaft vor der Brust verschränken, während ein Arm angewinkelt nach oben gerichtet die Zigarette zum Zwecke der Zummundführung hält. Das sei, so klärte man mich auf, wegen der gefrorenen Himbeeren. Ja, da staunen Sie nicht schlecht, aber es ist so wie ich es sage. Da kann man schon mir glauben. Ich habe Beweise. Interessiert? Schreiben Sie’s in die Kommies. Schreibt man eigentlich Kommies oder Kommis? Weiß das jemand? Schreiben Sie’s in die Kommis. Also zurück zu den Leuten. Also da wäre ich jetzt echt mal gespannt, wie sich das entwickelt. Vielleicht wird ja jetzt wirklich alles anders. Die Menschen bleiben für immer zuhause, die, die nie weggegangen sind, gehen in die Bierdisco, stecken sich mit Syphilis an und man hat endlich seine Ruhe. Gehen die Leute auf der Straße eigentlich absichtlich so langsam?

Auf alle diese Fragen gibt es keine oder wenn dann nur saublöde Antworten, ich weiß.

Jetzt bin ich müde und heute Nacht um 2:21 Uhr wache ich wieder auf. Sie werden schon sehen, was Sie davon haben.

Gute Nacht!

08.04.2020 / 22:30 Uhr

2 Kommentare

  1. Boon sagt

    Ja, da bin ich aber sehr interessiert. Und ich möchte Beweise. Da kann ja jeder kommen und sagen, „das ist wegen der Himbeeren“

  2. Sehr geehrter Herr Boon,
    da möchte ich mit dem Anthroposophen Erich Mielke antworten, der da sagte: „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“

    Mit freundlichen Grüßen
    Huck Haas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.