Geraaaaschbänd – Tag 036

Kommentare 2
Allgemein

1.) Die Applikation GarageBand spricht man nicht etwa Gäretschbänd sondern Geraaaaschbänd. Nur, dass Sie’s wissen. Sie Schmock. Das mit dem Schmock war nur Spaß.

2.) Die Schrift oben in dem Headerbild heißt „Fat Fritz Plus“. Das steht ja bereits in diesem Headerbild. Aber ich sag’s nur nochmal, falls jemand fragt. Fat Fritz Plus. Fat, wie ich selbst. Verstehen Sie, wie ich mein? Und bitte googeln Sie mal, ob Frakturschriften wirklich Nazischriften oder gar Hitlerschriften sind. Und denken Sie mal darüber nach, warum Hitler eher Grotesk-Schriften mochte. Vielleicht war er zu dumm für Frakturschriften. Könnte ja sein. Ist aber auch ein bisschen grotesk.

3.) Wir haben heute Pokebowls beim Pokebowllieferanten bestellt. Dem Pokebowllieferanten sein Roller ging aber kaputt, so kam der Pokebowllieferant mit 2 Kumpels in einem Auto. Der Pokebowllieferant war freundlich. Wir waren ihm sehr dankbar. Wir haben 5 von 5 Sternen vergeben.

4.) Ich müsste mal dringend aufs Klo. Aber ich MUSS diesen Beitrag zu Ende schreiben.

5.) In 10 Sekunden wird bei Masked Singer das Chamäleon enthüllt … Es ist Dieter Hallervorden, glaube ich. Jaaaaa! Ich habs gewusst. Ich habs immer gewusst.

6.) Es gab nicht lustigeres als Nonstop Nonsens früher. Jeden Samstag lief das. Glaube ich. Man musste das kukken und sich dann bis Montag alles merken und die komplette Sendung auf dem Schulhof aufführen. Ähnlich verhielt es sich bei der Otto-Show. Kommen Sie erstmal in mein Alter. Otto, das ist der Typ auf Instagram.

7.) Ich war immer noch nicht auf dem Klo.

8.) Ich bin so durstig, dass meine Zunge am Gaumen festklebt. Das ist sehr unangenehm. Ich muss Sie dann immer mit der Hand lösen und es kann sein, dass meine Hand dann auch am Gaumen festklebt. Dabei fällt mir ein, sind Sie schon mal im Winter, beim Ablecken der Straßenlaterne daran hängen geblieben? Also so, dass Leute mit lauwarmen Wasser kommen mussten, damit Sie nicht für immer an der Laterne festklebten?

9.) Außerdem befindet sich in meiner Nase ein sogenannter Butzemann, den ich unbedingt entfernen muss. Und zwar in dem ich ihn in ein Taschentuch schnäuze. Nasepopeln fand ich schon immer komplett unangenehm. Ich kenne Leute, die Ihre Butzemänner anschließend verspeist haben. Nun bin ich keiner, der sich dauernd und umfangreich vor allem Möglichen ekelt, aber für mich wäre das nichts. Ich habe noch in meinem ganzen Leben keinen Butzemann gegessen und es wird auch nicht passieren. Dafür stehe ich mit meinem ((leider auch nur so eher) semiguten Namen.

10.) Ich muss immer noch Pippi. Heißt es eigentlich Pipi oder Pippi? Wobei hierzulande die Leude ja Pibbi sagen.

11.) Wenn ich mit dem hier fertig bin und auf der Toilette war und mir 30 Sekunden die Hände gewaschen habe, werde ich eine Orange essen. Vielleicht esse ich auch eine Apfelsine.

12.) „Jemand“ schenkte mir mal zum Geburtstag ein Gummihuhn und es befindet sich nach all den Jahren immer noch in unserem Büro. Ich vermisse das Gummihuhn und die Ponys ein bisschen. Aber eigentlich vermisse ich sonst nichts. Ich sehe meine Kolleg*innen ja intensiver als sonst und besonders freue ich mich jeden Morgen auf meine Lieblingstexterin. Sie sieht aus wie Suzi Quatro. Wenn die Eintracht spielt, whatsappen wir uns immer Sachen wie „nur die SGE“ oder „<3“ oder „Der Filip Kostić ist der allerbeste Fußballspieler auf der ganzen Welt!“. Ich habe ihr zum Geburtstag ein Krönchen geschenkt und ein Sitzkissen, welches aussieht wie eine Pizza. Mmmmh, Pizza. Die anderen Kolleg*innen mag ich aber auch ein bisschen. Vielleicht. Schon. Naja, aber wer weiß. Doooch, natürlich. Sie sind doch alle meine Ponys. Sie lesen das hier aber nicht. Der eine, den ich auch sehr mag, interessiert sich auf frappierende Weise überhaupt gar nicht für das Internet. Noch nicht mal für Pong. Auch mit LOAD“$“,8 wird er nicht viel anfangen können. Aber für ihn und nur für ihn habe ich nun eine kleine Überraschung:

14.) #funzwangshandlungen: Ich kann keine 13 in Aufzählungen.

15.) Ich liebe Sie.

2 Kommentare

  1. Figgi sagt

    Nur die SGE. <3
    Ich glaube ja, Nonstop Nonsens kam immer dienstags, kann aber auch eine romantische Verklärung sein. Das Beste
    war der gespielte Witz.

  2. Huck sagt

    Dienstags kam aber doch Dallas. Aber kann es eigentlich sein, dass jetzt jeden Tag „Fifty Shades of Grey“ im Fernsehen kommt. Das Staatsfernsehen ist so kaputt, dass es schon wieder ganz ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.