Monate: August 2020

welcome back to my heart – tag 168

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Man kann sagen was man will, aber es ist, was es ist. Mit diesem sauschlauen und utlraphilsophobischnen Satz möschte ich den Comeback-Post eröffnen und ich hoffe Sie, liebe Leser*in, sind zutiefst erregt. Ich finde übrigens das gendern gar nicht schlimm. Es tut nicht weh und es ist meistens notwendig und wichtig, aber es wird wohl keine großen Sätze mehr geben in der Zukunft, die uns in höhere Sphären verweisen werden. Das kann man sich abschminken. […]

Die Zombieapokalypse – aber in dumm – Tag 143

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Ashwagandha und Brahmi. Ich sach’s nur. Heute war ein Tag. Seit 143 Tagen war ich schon nicht mehr so lange im Ponyhofbüro. Die Geschäftsleitung hat gesichtet, was wir alles umziehen, wegwerfen, verschenken, ins Sozialkaufhaus bringen. Und dann ist das Kapitel abgeschlossen. Man muss sich stets verändern. Meine Meinung. Und dann ist es ja so, dass das heute der letzte Eintrag sein wird, bis zum 27. August. Das wird dann der 164. Tag sein. Da schreib […]

Promi Big Brother, Leberkäse, Ayurveda und der esoterische Antichrist – Tag 142

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Ja, was soll man sagen. Hervorragende Themenauswahl, klarer, einprägsamer Sendungstitel, tolle Episode. Diesmal wurde geklärt, was der Unterschied zwischen flussauf- und flussabwärts ist. Boon war beim Urologen und erzählt die beiden besten Witze der Gegenwart. Es wird ganz kurz über die Vorzüge von Ayurveda gesprochen und aber dann geht es nur noch um ein Thema: Promi Big Brother 2020. Erleben Sie zwei Spezialisten, die sich mit Promis auskennen, wie man es noch nicht erlebt hat […]

Me and u-förmiges Gebäck – Tag 140

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Wie war das Leben eigentlich vorher. Masken waschen, tragen, waschen, Hände desinfizieren, hat man immer im Hause, Desinfektionsmittel. Hatten wir auch vorher schon im Hause, nur Masken nicht. Die schlecht gelaunten Fressen der Leute nicht sehen müssen, ist eher ein Gewinn. Wenn ich mir die der Pegida-Demonstrationen ähnlich strukturierten Teile der Bevölkerung, die jetzt auf Anti-Corona-Demos auf der Straße die Leute anbrüllen, ansehe, denke ich, wir sind ganz weit weg von einer Lösung. Diese Leute […]

Der gnädige Herr – Tag 139

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Heute, an diesem wieder mal komplett ereignislosen Tag, haben wir Eis gemacht. Genauer gesagt, wir haben Vanilleeis gewirkt. Dazu schüttet man verschiedene Dinge, bei denen der Ernährungsberater*in die Feuerwehr rufen würde, in einen Topf, der wiederum steht in der Eismaschine und darinnen fuhrwerkt eine Rühreinheit. Die Maschine kühlt und man kann sich solange aufs Bett legen und an die Wand starren. An der Wand hängt zufällig das TV-Gerät. Dann macht es Piep und macht wirft […]