Monate: Mai 2020

Neues vom Wichser – Tag 064

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Joghurt mit Zupfkuchengeschmack. So hat sich die Menschheit also die aktuelle Gegenwart vorgestellt. Gratuliere! Also, ich find’s gut. So. Und da wäre der Tag auch schon wieder auserzählt. Es passiert einfach nichts. Auch ein Besuch beim Zahnarzt ist nichts Aufregendes. Aber insgesamt ist diese Entwicklung ja wundervoll. Sie mutet so erwachsen an. So, als hätte man was geschafft. Dass ich das mal sagen könnte, das hätte ich mir nie vorstellen können. Als mir am Morgen […]

Jetzt neu! – Tag 063

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Heute dachte ich mir so, ach weißte … Es ist ja schon so, dass, wenn die Sonne scheint und der Himmel blau ist, da ist vieles besser. Licht ist wichtig. Wir haben ja ein sehr imposantes und spezielles Büro, aber nach 7 Jahren frugen wir uns, was soll es noch? Wir sind ja kurz vor der Zukunft. Da sollte man sich vorbereiten. Da sollte man drauf vorbereitet sein. Auch wenn man streng genommen die Zukunft […]

Neues aus Fleischwolfhausen – Tag 062

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Eben lag ein neues Mikrofon vor der Tür. Das war eine schöne Überraschung. Da kann man (also ich jetzt) ja schon die 4. Episode S01E03 mit wundervollem Klang produzieren. Die 4. Episode heißt deshalb S01E03, weil wir die Episode S01E00 nicht mitzählen, wohl aber Podigee, die unter anderem dafür sorgen, dass der Podcast auf den Plattformen Spotify und Apple Podcasts erscheint. Und außerdem wären es dann ja nun 4 Episoden. Man muss schon auch irgendwo […]

Wenn ich Eurovisionen habe, gehe ich zu Dr. Peter Urban – Tag 061

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Ja, es ist manchmal enttäuschend. Erstens, dass immer noch Corona-Time ist und dann auch noch das heutige Fußballspiel des Fußballvereins, den ich hart feiere und der sich Sportgemeinde Eintracht nennt. Und außerdem wurde der diesjährige Grand Prix Eurovision de la Chanson abgesagt. Eine Veranstaltung, die ich, seit ich denken kann, Jahr für Jahr ansehe und leider auch anhöre und deren Hauptbestandteil die grauenhafte Musik ist. Mal von „Halleluja“ von Milk & Honey abgesehen. Das ist […]

Der Berliner Comicladenbesitzer Christoph Wienke – Tag 060

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Für mich ist immer Wochenende. Und gestern konnte ich dieses Blog nicht mit diesen kleinen, schwarzen Krümelchen füllen, die hier immer für so viel Freude sorgen. Weil, ich musste gestern zum 2. Mal die Episode S01E02 aufnehmen. Jetzt werden Sie sich (wahrscheinlich nicht) fragen: „Hä! Wieso musste er denn die Episode S01E02 zum 2. Mal aufnehmen?“. Da möchte ich Sie nicht länger auf die Folter spannen: Wir sind unzufrieden gewesen. Wir, das sind der Berliner […]

Fiftyeight – Tag 058

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Ok, ich geb’s auf. Die Erde ist eine Scheibe. Das wollte ich nur mal zu Anfang klar stellen. Dass man sich gleich zu Hause fühlt, hier in diesem Kleinod menschlicher Kopflosigkeit. Ich kann Menschen nicht mehr zuhören. Ich glaube Menschen haben ausgedient. Menschen und Meinungen. Und außerdem habe ich herausgefunden, dass Menschen auf Demonstrationen gegen die Machenschaften der hiesigen Diktatur, die Frisuren und die Hautunreinheiten der Neunzigerjahre auftragen. Das finde ich sehr freundlich, denn sonst […]

Ein Eierschneider ganz aus Holz – Tag 057

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

01 Die Zahl 57 ist im Grunde ihres Herzens ein guter Mensch. Sie hat alles, was ein guter Mensch haben muss. Sie hat ein Dach, sie sieht aus wie eine Schlange im Unterholz und sie erinnert mich an die Schokolade mit Marzipan, die ich im Hof Rosenköppel (unbezahlte Werbung) einst kaufte, als ich noch Schokolade aß. Aas. Aber das habe ich nun an den Nagel gehängt. Zusammen mit Fleisch und Alkohol. Aber soviel kann ich […]

Hail to the Besonnenheit – Tag 056

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Es kommt nicht selten vor, dass ich nicht weiß, was ich denken soll. Ich denke dann immer zuerst, dass ich genau wisse, was ich denke soll und, dass doch alles klar sei. Es ist doch so klar und deutlich. Zum Beispiel meine Theorie, dass es doch nur vielleicht 1% Deppen sind, über die wir aber ununterbrochen reden. In jedem Forum, in jeder Telegram- oder Whatsapp-Gruppe, auf Facebook, wenn ich mit Leuten telefoniere, skype, zoome, webexe, […]

Tja – Tag 055

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Also heute ist wirklich nichts passiert. Gar nichts. Ich kann mich nicht erinnern. Es gibt Leute, die behaupten steif & fest (Mmmmhh), ich könne mich ohnehin an nichts erinnern, aber … naja … ich habe gelernt, Leute einfach in ihrer Welt zu belassen. Und somit ist scheinbar heute nichts passiert. Was jetzt auch Inhalt dieses Blogpostes sein wird. Joa. Nicht wahr. Also gut. Ich bin heute erwacht, da war die Frau natürlich schon wach, denn sie […]

Fideldibumms – Tag 054

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Jetzt hab ich schon Tag 065 geschrieben. Verstehste? Weil die 5 neben der 6 und die 3 neben der 4 liegt. Voll lustig. Aber der Tag 065 wird kommen. Jedenfalls möchte man das ja hoffen, sonst wäre man ja nicht mehr da auf der Welt und das wäre ja dann auch schwierig. Kennen Sie auch Leute, die immer, wenn etwas nicht in ihrem Sinne ist, „schwierig“, statt, von mir aus „scheiße“ oder „blöd“ oder „Menno […]